1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Juni 2021, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
05.01.2016 / Ausland / Seite 6

Widerstand hält an

Union der Gemeinschaften Kurdistans ruft Bevölkerung auf, Stadtviertel nicht zu verlassen

Kevin Hoffmann, Istanbul

In den ersten Tagen des neuen Jahres haben die türkischen Einsatzkräfte ihre Angriffe auf kurdische Städte im Südosten der Türkei fortgesetzt. Wie Faysal Sariyildiz, Abgeordneter der Demokratischen Partei der Völker (HDP), am Sonntag auf seiner Internetpräsenz schrieb, haben die Attacken in den vergangenen Tagen an Intensität deutlich zugenommen. Der HDP-Politiker berichtete von wahllosen Artillerie- und Panzerbeschuss auf Wohnhäuser. Auch kam es zu Übergriffen durch die Polizei und die Armee in Straßenzügen, in denen es bisher keinen organisierten Widerstand der Bevölkerung gegeben hat. Sariyildiz forderte angesichts der Repression die internationale Öffentlichkeit auf, »das Schweigen zu brechen und Solidarität mit den Menschen in Cizre und Silopi zu zeigen«. Es gehe darum, »ein Massaker zu verhindern«.

In einer Erklärung der Union der Gemeinschaften Kurdistans (KCK) ruft diese die Bevölkerung dazu auf, die belagerten Stadtviertel nicht zu verlassen. Gege...

Artikel-Länge: 3624 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €