Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
23.12.2015 / Ausland / Seite 6

Die Geister, die Blair rief

Stiftung von britischem Expremier stellt fest, dass Dschihadisten nur schwer militärisch besiegt werden können. Von

Gerrit Hoekman

Die Luftangriffe auf den »Islamischen Staat« (IS) im Nahen Osten zeigen zwar offenbar Wirkung, die Rückeroberung der von der Miliz in Syrien und dem Irak kontrollierten Gebiete geht aber nur sehr langsam voran. Lediglich 14 Prozent seines Territoriums soll der IS im Jahr 2015 verloren haben. Doch selbst wenn der IS schließlich geschlagen werden sollte, warten 15 andere salafistische Gruppen nur darauf, seinen Platz einzunehmen. Ihr Ziel ist dasselbe: Die Errichtung eines religiösen Staatswesens auf der Grundlage der Scharia. Das geht aus der Studie »Wenn die Festung fällt« des britischen Centre of Religion and Geopolitics (CRG) hervor, die am Wochenende vorgestellt wurde.

Die Denkfabrik gehört zur »Tony Blair Faith Foundation«. In den vergangenen Monaten hat sie sich nach eigenen Angaben eingehend mit den radikal-islamischen Kräften in Syrien beschäfti...

Artikel-Länge: 4201 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €