Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
22.12.2015 / Inland / Seite 2

»Der Bestand wird zunehmend ausgedünnt«

Berlin privatisiert Buchauswahl der Zentral- und Landesbibliothek. Vor allem Populäres im Angebot. Ein Gespräch mit Peter Delin

Gitta Düperthal

Die Buchauswahl der Zentral- und Landesbibliothek, ZLB, in Berlin wird ab 1. Januar 2016 weitgehend an den privaten und billigeren »Bibliotheksdienstleister« EKZ aus Reutlingen übergeben. Weshalb befürchten Sie Gefahr für die Qualität?

Die EKZ ist eine private Serviceeinrichtung für öffentliche Bibliotheken. Dieses Privatunternehmen hat zum Ziel, an möglichst viele von ihnen möglichst viele Bücher zu verkaufen. Sie liefert 30 Prozent aller Buchkäufe, die meisten davon an kleine und mittlere Bibliotheken, auf die sie ihr Angebot einstellt: Populäre Handbücher und Ratgeber stehen dabei im Mittelpunkt. Insgesamt ist es wenig sinnvoll, jedes Buch über das Häkeln oder Handwerken hier zu sammeln, was auch im Internet zu haben ist. Was die EKZ liefert, ist also eher auf die Bezirksbibliotheken zugeschnitten als auf eine Zentral- und Landesbibliothek, die auch in die Breite und auf sehr spezielle Angebote eingerichtet ist. Wir müssen nun ebenfalls populäre Titel, ...

Artikel-Länge: 4101 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €