Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
18.12.2015 / Ausland / Seite 6

Endspurt mit Fallstricken

Friedensprozess in Kolumbien nähert sich seiner entscheidenden Phase

André Scheer

In Havanna sind die Friedensverhandlungen zwischen der FARC-Guerilla und der kolumbianischen Regierung in die entscheidende Phase eingetreten. Am Dienstag unterzeichneten die Delegationen der beiden Seiten in der kubanischen Hauptstadt das vierte von fünf angestrebten Teilabkommen, durch die ein Ende des jahrzehntelangen Bürgerkriegs in dem südamerikanischen Land erreicht werden soll. Hatten zunächst die Agrarpolitik, die Beteiligung der kolumbianischen Opposition am politischen Leben nach einem Ende des Krieges sowie die Bekämpfung des Drogenanbaus im Mittelpunkt der Diskussionen gestanden, gilt die jüngste Vereinbarung dem Umgang mit den Opfern des Konflikts, deren Entschädigung und der Aufarbeitung begangener Verbrechen.

Konkretisiert wurde in der am Dienstag vorgestellten Vereinbarung die Bildung einer Sonderjustiz mit internationaler Unterstützung, die schon vor einigen Monaten festgeschrieben worden war. »Dies ist das erste in Kolumbien erreichte Fri...

Artikel-Länge: 3983 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €