10.12.2015 / Inland / Seite 4

Getrennte Wege

Kreis Darmstadt-Dieburg: Linke und DKP kündigen Wahlbündnis für Kreistag auf

Gitta Düperthal

Wenige Monate vor der Kreistagswahl am 6. März nächsten Jahres ist das Linksbündnis der Parteien Die Linke und DKP im Kreis Darmstadt-Dieburg nach zehn gemeinsamen Jahren geplatzt. Walter Busch-Hübenbecker hat sein Amt als Kreisvorsitzender der Linken niedergelegt und seine Spitzenkandidatur für den Fraktionsvorsitz zurückgezogen. Die DKP ist ebenso nicht bereit, mit dem neu hinzugekommenen Linke-Mitglied Werner Bischoff zusammen auf einer Liste anzutreten. Gründe hierfür hatte Hübenbecker im Interview mit junge Welt dargelegt: »Das Ausspielen von Armen, die zu uns geflüchtet sind, und von Sozialleistungsbeziehern hierzulande« dürfe keine Politik der Linken sein. Bischoff habe mit seinen Äußerungen zur Sozialpolitik genau dies getan. Belegt hatten sie dies mit einer E-Mail an den Reinheimer Asylarbeitskreis vom August, in welcher Bischoff die Situation einer alleinerziehenden Frau angeführt habe...

Artikel-Länge: 2814 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe