Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
15.02.2002 / Inland / Seite 0

V-Männer auch bei Reps?

Machtkampf im Südwest-Landesverband tobt. Christian Käs aller Parteiämter enthoben

Martin Höxtermann

Hat der Verfassungsschutz auch bei den rechtsradikalen Republikanern V-Männer in den oberen Führungsetagen eingeschleust? Entsprechende Vorwürfe wurden jetzt gegen Christian Käs laut, bis Sonntag Landesvorsitzender der Reps in Baden-Württemberg. Die Vorwürfe basieren auf zwei Briefen, die am Mittwoch in den Stuttgarter Nachrichten zitiert worden sind. Danach soll Käs Mitarbeiter des Verfassungsschutzes sein. Der eine Brief stammt von dem früheren Rep-Landtagsabgeordneten Wolfram Krisch, datiert vom 22. Januar. In dem anderen, anonym verfaßten Schreiben werden neben Käs sechs weitere einflußreiche Parteimitglieder aus Baden-Württemberg, Bayern und Hessen namentlich genannt, die als Verdeckte Ermittler tätig sein sollen. Fazit des Briefes: »Auch Republikaner total unterwandert.«

Das Stuttgarter Innenministerium lehnte eine Stellungnahme ab. Auch das Landesamt für Verfassungsschutz, das die Reps seit 1992 beobachtet, berief sich auf seine verfassungsrecht...

Artikel-Länge: 4117 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €