Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
08.12.2015 / Ansichten / Seite 8

Ende und Anfang

Parlamentswahl in Venezuela

André Scheer, Caracas

Der Wahlausgang in Venezuela markiert den Anfang vom Ende – oder das Ende vom Anfang. Der in seinem Ausmaß überraschende Erfolg der rechten Opposition stellt das bolivarische Lager vor eine riesige Herausforderung. Wahrscheinlich werden die Rechten über eine Mehrheit in der Nationalversammlung verfügen, mit der sie jede Initiative des Präsidenten Nicolás Maduro blockieren können. Zudem wird die Opposition im kommenden Jahr ein Amtsenthebungsreferendum gegen den Staatschef anstreben und hätte nach den Erfahrungen vom Sonntag gute Chancen, ein solches auch zu gewinnen.

Die Wähler in Venezuela haben jedoch nicht für die Opposition gestimmt, die über kein gemeinsames Programm und keine gemeinsamen Führungspersönlichkeiten verfügt....

Artikel-Länge: 2295 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €