3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 27. Januar 2023, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
07.12.2015 / Politisches Buch / Seite 15

Reaktionäre Programmatik

Mike Smith schreibt über die Hintergründe des nigerianischen Bürgerkriegs und die Entstehung der radikalislamischen Sekte Boko Haram

Gerd Bedszent

In Nigeria herrscht seit Jahren Bürgerkrieg. Das Land steht in Bevölkerungszahl, Wirtschaftsleistung und Erdölförderung an erster Stelle aller afrikanischen Staaten. Innenpolitisch herrscht jedoch schreiende Ungerechtigkeit: Während die Oberschicht sich legal oder illegal bereichert, muss die Bevölkerungsmehrheit täglich ums Überleben kämpfen.

Die radikalislamische Sekte »Jama’atu Ahlus-Sunnah Lidda’Awati WaI Jihad« (Vereinigung der Sunniten für den Ruf zum Islam und den Dschihad), in der Öffentlichkeit eher unter dem Namen »Boko Haram« (westliche Bildung ist verboten) bekannt, geht im Norden des Landes mit Terroranschlägen gegen staatliche Einrichtungen vor. Opfer der »Gotteskrieger« sind aber auch Angehörige nichtislamischer Bevölkerungsgruppen sowie gemäßigte Muslime, die sich den abstrusen Koraninterpretationen der Islamisten verweigern. Armee und Polizei reagieren mit blutigem Gegenterror, mit Massenverhaftungen und Folter; die Regierung bezahlt priva...

Artikel-Länge: 4433 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €