Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 20. Mai 2019, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
05.12.2015 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Schwarzer Kanal: Kastanien im Feuer

Arnold Schölzel

Es beginnt wie stets mit Lügen. Berthold Kohler schreibt in der FAZ am Freitag unter der Überschrift »In den Himmel über der Hölle«: »Die Amerikaner bombardieren den ›Islamischen Staat‹ (IS) in Syrien schon lange, die Franzosen und Briten tun es inzwischen auch.« Er befürwortet den deutschen Eintritt in den Krieg, »der uns selbst betrifft«. Richtig wäre: Washington behauptet seit September 2014, es gehe mit der Luftwaffe gegen den IS auch in Syrien vor. Den scheint das wenig beeindruckt zu haben. Die Washington Post berichtete seinerzeit, an den Angriffen seien neben den USA deren Verbündete Saudi-Arabien, Jordanien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain beteiligt gewesen – allesamt zugleich Verbündete des IS. Ihre Attacken waren derart wirkungsvoll, dass der IS das von ihm beherrschte Territorium weiter ausdehnen konnte und weitere Zehntausende Menschen zur Flucht zwang.

Erst als die russische Luftwaffe ein Jahr später, am 30. September 2015,...

Artikel-Länge: 3990 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €