3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
30.11.2015 / Sport / Seite 16

Blutgrätsche

Die Wahrheit über den 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga der Männer

Klaus Bittermann

Auf der Mitgliederversammlung des FC Bayern verkündete Karl-Heinz Rummenigge einen Rekordgewinn von 23,8 Millionen Euro. Er würde aber trotzdem am liebsten aus der Zentralvermarktung der TV-Rechte durch die DFL austreten, um die Spiele Bayern selbst zu verkaufen und mehr dafür zu kassieren.

Der Neoliberalismus im Fußball in seiner reinsten Form heißt Bayern und trägt das Gesicht von Rummenigge, Sammer und Hoeneß. Wenn Bayern also die sogenannte Ligasolidarität aufkündigt, kleinere Vereine ihrer Finanzmisere überlässt und ab und zu sich aus dem Pool der talentierten Spieler bedient, dann sollte Bayern auch in seiner eigenen Liga spielen. Sie haben ja jetzt schon faktisch zwei Mannschaften, die die Meisterschaft unter sich austragen würden, wenn beide Mannschaften in der Bundesliga spielen dürften. Wenn Bayern dann noch mehr Geld hat, kann Rummenigge noch mehr Spieler kaufen und dann auch bitte seine eigene Liga gründen. Das hätte den Vorteil, dass man n...

Artikel-Länge: 3047 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!