1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
30.11.2015 / Ausland / Seite 8

»Wahlbeteiligung von 35 auf fünf Prozent gesunken«

Zwei Millionen Spanier müssen bürokratische Hürden meistern, um ihre Stimme abgeben zu können. Ein Gespräch mit Adoración Guamán

Carmela Negrete

Was ist die Plattform »Zwei Millionen Stimmen« (»Dos millones de votos«)?

»Zwei Millionen Stimmen« ist eine Initiative gegen die Probleme und Schwierigkeiten, die fast zwei Millionen spanische Bürger im Ausland haben, wenn sie wählen wollen. Das Wahlgesetz in Spanien, welches das Recht auf Abstimmung im Ausland regelt, wurde 2011 modifiziert. Die Folge ist eine größere Komplexität des gesamten Prozesses; mit dem Ergebnis, dass die Wahlbeteiligung im Ausland von 35 auf fünf Prozent in den letzten Generalwahlen von 2011 gesunken ist. Die Reform hat letztendlich den Effekt, dass Wähler, die nicht in Spanien wohnen, gedemütigt werden.

Was wurde im Jahr 2011 konkret geändert?

Das Wahlgesetz wurde modifiziert, weil es eine Reihe von Problemen damit gab. So lebten Personen, die als nicht in Spanien Ansässige auf der Liste standen, teilweise schon nicht mehr im Ausland. Oder Wahlbenachrichtigungen wurden an Tote verschickt. Die Reform änderte das gesamte P...

Artikel-Länge: 3255 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €