1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
30.11.2015 / Ausland / Seite 7

Bürgerrechte ausgesetzt

120.000 Polizisten machen Paris beim Klimagipfel COP 21 zur Festung. Umweltaktivisten unter Hausarrest gestellt

Hansgeorg Hermann, Paris

Der 21. Internationale Klimagipfel (COP 21), der am heutigen Montag in Paris beginnt, ist zu einer Allegorie auf ein bevorstehendes Ende der Zivilgesellschaft geraten. Zweieinhalb Wochen nach den Attentaten in Paris, bei denen 130 Menschen ihr Leben verloren, befindet sich das Land immer noch im von Präsident François Hollande verhängten »Ausnahmezustand«. Die bürgerlichen Grundrechte sind weitgehend ausgesetzt, für die Ankunft von 147 Staatschefs und einigen tausend Konferenzteilnehmern wurde die französische Hauptstadt in eine Festung verwandelt.

Mehrere hundert Polizeiaktionen richteten sich in den vergangenen Tagen vor allem gegen militante Umweltaktivisten. Demonstrationen gegen die Ausbeutung des Planeten und für einen globalen Wandel in der Wirtschafts- und Sozialpolitik wurden generell verboten. Rund 120.000 Polizisten, Gendarmen und Soldaten sind nach Angaben des Innenministeriums im Einsatz. Im Bereich des Konferenzgeländes am alten Pariser Flugh...

Artikel-Länge: 3557 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €