Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
26.11.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Thai Airways in Nöten

Nationale Luftfahrtgesellschaft kommt nicht aus der Krise. Bis zu 5.000 Stellen stehen zur Disposition

Thomas Berger

Die nationale Fluggesellschaft Thai Airways International (THAI) gilt als renommiertester Staatsbetrieb des südostasiatischen Königreiches. Doch die goldenen Zeiten des 55 Jahre alten Unternehmens sind seit geraumer Zeit vorbei. Dieser Tage ist der Vorstandschef Charamporn Jotikasthira ein Jahr im Amt. Er war im Dezember 2014 berufen worden, um THAI durch eine Umstrukturierung aus den roten Zahlen zu führen. Die Zwischenbilanz fällt äußerst mager aus, so dass sich auch Premierminister Prayuth Chan-ocha, führender Kopf der gegenwärtig in Bangkok regierenden Militärjunta, mit Charamporns bisherigen Ergebnissen alles andere als zufrieden zeigt. Der 58jährige Exbanker, der unmittelbar vor seinem jetzigen Posten vier Jahre lang an der Spitze der thailändischen Börse stand, habe eine Galgenfrist von weiteren sechs Monaten. Wenn er bis dahin das Ruder nicht herumreißen können, werde er wohl seinen Hut nehmen müssen, zitieren einheimische Medien eine ni...

Artikel-Länge: 2967 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €