jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
17.11.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

Nach Osten!

Das Ziel der NATO-Strategen ist Russland – nicht erst seit Eskalation des Konflikts um die Ukraine

Jörg Kronauer

Kern der neuen, gegen Russland gerichteten NATO-Aktivitäten ist die Schaffung einer superschnellen »Eingreiftruppe«, die in den Medien oft als »Speerspitze« bezeichnet wird. Deren Aufbau war am 5. September 2014 auf dem Gipfeltreffen des Kriegsbündnisses im britischen Newport beschlossen worden. Im Militärsprech heißt sie »Very High Readiness Joint Task Force« (VJTF) und bezeichnet eine Streitmacht von etwa 5.000 Soldaten, die binnen zwei Tagen für Einsätze überall auf der Welt bereitgestellt werden kann. Die VJTF ist eine multinationale Truppe, in der die Bundeswehr in diesem Jahr eine führende Rolle spielt und auch im Jahr 2019 als »Rahmennation« den Ton angeben wird. Sie ist Teil der NATO Response Force (NRF), einer Eingreiftruppe aus Land-, Luft-, See- und Spezialkräften, die ebenfalls weltweit eingesetzt werden kann, abgesehen von ihrer »Speerspitze« eine etwas längere Vorbereitungszeit benötigt, dafür aber bis zu 40.000 Militärs umfasst. Im Ernstfal...

Artikel-Länge: 3471 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €