Gegründet 1947 Mittwoch, 20. November 2019, Nr. 270
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
11.11.2015 / Abgeschrieben / Seite 8

Tagesspiegel-Interview zu rechter Gewalt

Der Berliner Tagesspiegel veröffentlichte am Dienstag ein Interview mit dem Vorsitzenden des Vereins »Gesicht zeigen. Für ein weltoffenes Deutschland«, dem früheren Regierungssprecher Uwe-Karsten Heye. Zu den Angriffen auf Flüchtlinge sagte er dort:

Immer häufiger schlagen die Ressentiments in Gewalt um. Was kann man dagegen tun?

Als erstes muss endlich festgehalten werden: Deutschland hat ein rechtsextremistisches Problem mit teilweise terroristischen Strukturen. Seit dem Mauerfall sind 180 Menschen durch rechtsradikale Gewalt ums Leben gekommen. Aberhunderte wurden verletzt und sind traumatisiert. Die innere Sicherheit steht auf dem Spiel – nicht wegen der Flüchtlinge. Sondern weil weder die Polizeien im Bund und in den Ländern noch der Verfassungsschutz willens und in der Lage sind, das Problem wirklich zu bekämpfen.

Woran machen Sie das fest?

Denken Sie an den »Nationalsozialistischen Untergrund« (NSU). Als es um die Aufklärung der Mordserie ging, hieß es...

Artikel-Länge: 3214 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €