Gegründet 1947 Dienstag, 9. März 2021, Nr. 57
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
09.11.2015 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips

WISO

Wenn Eltern alt werden – Darum müssen sich Kinder kümmern

Heute Schwieriges. Das hier klingt nach einem sinnvollen Service-Angebot.

ZDF, 19.25

Jetzt mal ehrlich

Totgeschwiegen: Suizide in Bayern

In Bayern ist bei Jugendlichen Suizid die zweithäufigste Todesursache gleich nach Verkehrsunfällen. Vivian Perkovic fährt in den Landkreis Rottal-Inn, wo sich in den letzten Jahren besonders viele – vor allem junge Menschen – das Leben genommen haben. Sie trifft Schuldirektoren und Seelsorger, die gemeinsam um eine bessere Betreuung durch Schulpsychologen für die Jugendlichen in Lebenskrisen kämpfen. Auch in der mittleren Lebensphase nehmen Suzide übrigens zu.

Bayern, 20.15

Zum Sterben zu früh

Ei...

Artikel-Länge: 2167 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft