Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
09.11.2015 / Ansichten / Seite 8

Volksauflöser des Tages: Moldaus Schriftsteller

Das Ausmaß der Literaturproduktion in der Republik Moldau ist überschaubar. Aber wie es sich für eine anständige frühere Sowjetrepublik gehört, hat das kleine Land trotzdem einen Schriftstellerverband. Der hat über Jahrzehnte vor sich hingewirkt, seinen Vorsitzenden, dessen Sekretärin und ein paar Topfblumen ernährt und ist nicht weiter aufgefallen. Jetzt aber hat sich die Stimme des literarischen Gewissens lautstark zu Wort gemeldet: Angesichts des Korruptionssumpfes und der Verkommenheit der politischen Klasse solle man doch bitte das Experiment der Republik Moldau für gescheitert erklären. Als A...

Artikel-Länge: 1906 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €