Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
09.11.2015 / Ausland / Seite 7

»Aufstand der Anständigen«

Polen: Solidaritätsaktionen nach rassistischem Überfall auf Syrer in Pozna´n: Sogar der Erzbischof macht mit

Reinhard Lauterbach, Nekielka

Am vergangenen Dienstag war George Mamlook in Poznań unterwegs. Der 31jährige Flüchtling aus Syrien wollte Geschenke für seine Familie kaufen, die er in Libyen besuchen wollte. Dorthin war sie vor dem Krieg aus Syrien geflohen. Mamlook hatte es nach Polen geschafft und Arbeit als Koch gefunden. Doch zum Einkaufen kam er nicht mehr. Mitten in der Fußgängerzone umringten ihn drei Polen, beschimpften ihn erst als »Scheißmoslem« und schlugen ihn dann zu Boden. Keiner der Passanten habe auf seine Hilferufe reagiert, erinnert sich der zusammengeschlagene Mamlook, der inzwischen mit gebrochenem Nasenbein und bandagierten Gliedmaßen im Krankenhaus liegt. Ein Mann im Anzug habe die Angreifer sogar noch angefeuert und sie aufgefordert, den Liegenden »fertigzumachen«. Die Polizei nahm aus der dreiergruppe einen 18jährigen fest – das Gericht lehnte es aber ab, einen Haftbefehl auszustellen.

Die Verfolgung der Angelegenheit drohte damit ähnlich zu enden wie die meisten...

Artikel-Länge: 4164 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €