Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
03.11.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 8

»Merkel kann sich nicht als Vorkämpferin aufspielen«

Internationales Bündnis von Umweltgruppen plant Aktionen zum Weltklimagipfel in Paris. Ein Gespräch mit Tadzio Müller

Interview: Wolfgang Pomrehn

In Paris wollen Anfang Dezember Vertreter der 198 Mitgliedsländer und -organisationen der UN-Klimarahmenkonvention einen neuen Klimaschutzvertrag aushandeln. Umweltorganisationen und soziale Bewegungen sind skeptisch und fordern mehr Maßnahmen gegen den Klimawandel. Was ist in Paris an Protesten geplant?

Es gibt in Frankreich mit der Coalition Climat 21 das bisher politisch breiteste Bündnis von Klimaaktivisten, das vom World Wide Fund for Nature (WWF) bis zu Linksradikalen reicht. Es plant zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen in Paris. Der Anfang wird am 29. November mit einer großen Demonstration gemacht, dem »Global Climate March«, zu dem einige 100.000 Menschen erwartet werden. Organisatoren sind unter anderem die internationale Aktionsplattform »Avaaz«, die französischen Gewerkschaften aber auch kirchliche Gruppen. Mit dem Marsch soll das Thema Klimagerechtigkeit auf die Tagesordnung gesetzt und die Breite der Bewegung und ihrer Forderungen d...

Artikel-Länge: 4245 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €