Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
23.10.2015 / Inland / Seite 8

»Linke Politik ist keine Wohlfühlveranstaltung«

Vorsitzender der sächsischen Linksfraktion veröffentlicht Integrationspapier: Gesicherte soziale Existenz wird nicht durch Konkurrenz erreicht. Gespräch mit Rico Gebhardt

Markus Bernhardt

Rico Gebhardt ist Vorsitzender der Linksfraktion im Sächsischen Landtag

Sie haben am Mittwoch ein integrationspolitisches Papier veröffentlicht. Was sind die Kerninhalte?

Wir müssen mit dem Irrtum aufräumen, es gehe um Herz wider Verstand. Unsere flüchtlingspolitische Position als Linke ist zutiefst menschlich und führt bei uns und in den Herkunftsländern zu mehr sozialer Stabilität als restriktive oder neoliberale Strategien. In Sachsen leben heute 1,6 Millionen weniger Menschen als 1950, wir sind seit 1990 dramatisch gealtert – nicht wegen erfreulicherweise gestiegener Lebenserwartung, sondern weil wir nur noch halb so viele Kinder hatten und uns die jungen Leute in Massen abhandengekommen sind. Mein ältester Sohn ist aus Sachsen geflohen, weil er keine Arbeit fand.

Mein Ansatz ist: Es geht beim Umgang mit Flüchtlingen nicht um Lastenverteilung, sondern um die Ermöglichung der Entwicklung der Gesellschaft hin zu etwas gemeinsamem Neuem. Ich möchte eine...

Artikel-Länge: 3978 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €