3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
22.10.2015 / Feuilleton / Seite 11

Tennis und Giftgas

»Der Triumph des Todes«, ein antifaschistisches Musiktheaterstück von Frederic Rzewski nach Peter Weiss in Weimar

Dietrich Bretz

Im Deutschen Nationaltheater in Weimar hatte Ende August das Musiktheaterstück »Der Triumph des Todes« von Frederic Rzewski deutsche Premiere – fast 30 Jahre nach seiner Entstehung. Es gab drei Aufführungen, die letzte am vergangenen Freitag.

Ist von Weimar die Rede, ist meist die Rede Goethe, Schiller und Liszt, hier aber wird der Faschismus betont, Grundlage ist Peter Weiss’ dokumentarische Theatercollage »Die Ermittlung«, die den ersten Frankfurter Auschwitzprozess thematisiert und vor 50 Jahren uraufgeführt wurde. In elf Gesängen sowie einem instrumentalen Prolog und einem chorischen Epilog erlebt der Zuschauer den Leidensweg der Gefangenen von der Ankunft an der Rampe über verschiedene Stätten der Misshandlung bis hin zum letzten Gang zu den Gaskammern.

Mit dem Titel »Der Triumph des Todes« will Rzewski einen Bezug zum apokalyptischen Bild von Pieter Bruegel dem Älteren herstellen. Der 1938 in den USA geborene Pianist und Komponist studierte bei Luig...

Artikel-Länge: 3901 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!