Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
22.10.2015 / Feuilleton / Seite 10

Gefährlicher Ausflug

Von Bergwelt und Faschismus: Eine frühe Erzählung von Liselotte Welskopf-Henrich ist neu ediert

Gerd Bedszent

Die Schriftstellerin Liselotte Welskopf-Henrich kannte man in der DDR hauptsächlich wegen ihrer beiden Romanzyklen »Die Söhne der Großen Bärin« und »Das Blut des Adlers« – ersterer wurde im Jahre 1966 von der DEFA verfilmt und war Auftakt für eine ganze Reihe von beliebten Indianerfilmen.

Weniger wissen die meisten hingegen über das antifaschistische Engagement der Schriftstellerin während der Hitlerdiktatur, welches sie ebenfalls in mehreren Werken thematisierte. Beispielsweise in ihrer 1954 veröffentlichten Erzählung »Der Bergführer«, die 1939, am Vorabend des Zweiten Weltkrieges spielt.

Der Palisander-Verlag möchte nun auch die weniger verbreiteten Werke von Welskopf-Henrich edieren. Wich die 1954 veröffentlichte Fassung des »...

Artikel-Länge: 2309 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.