Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
08.10.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

Koordinierte Attacken

Russland intensiviert Angriffe auf IS-Stellungen in Syrien. Assad-Gegner uneins in deren Bewertung. Islamisten wollen Allianz gegen »Besatzer« schmieden

Karin Leukefeld

Stimmen Russland und die USA ihre Angriffe auf Stellungen von islamistischen Terrorgruppen in Syrien bald enger ab? Das russische Verteidigungsministerium habe die Vorschläge des Pentagons für eine »Koordinierung der Operationen« intensiv geprüft und stimme mit ihnen weitgehend überein, erklärte Sprecher Igor Konatschenkow am Mittwoch. »Im großen und ganzen können diese Vorschläge umgesetzt werden.« Es müssten nur noch »technische Einzelheiten« geklärt werden. Erstmals am Mittwoch bombardierten russische Kriegsschiffe vom Kaspischen Meer aus Ziele mit Marschflugkörpern.

Am Dienstag hatte der stellvertretende russische Verteidigungsminister Anatoli Antonow erklärt, sein Land sei bereit, das der US-geführten »Anti-IS-Koalition« vorliegende Aufklärungsmaterial für die eigenen Luftangriffe zu nutzen. Er forderte die Koalition auf, entsprechende Geheimdiensterkenntnisse mit den russischen Streitkräften zu teilen. In einer neuen Koordinierungsstelle in Bagdad t...

Artikel-Länge: 4314 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €