Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
30.09.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

Raúl Castro in New York

Kubas Präsident kritisiert vor den Vereinten Nationen gigantische Rüstungsausgaben und baut internationale Beziehungen seines Landes aus

Volker Hermsdorf/Havanna

Nach einem intensiven Programm bei der UNO in New York ist der kubanische Präsident Raúl Castro am gestrigen Dienstag (Ortszeit) nach Havanna zurückgeflogen, wo er zu Gesprächen mit dem Präsidenten der Sozialistischen Republik Vietnam, Truong Tan Sang, zusammenkommen wollte. Zuvor hatte er dreimal bei den Vereinten Nationen das Wort ergriffen: beim Gipfeltreffen über nachhaltige Entwicklung, bei der Konferenz für die Gleichberechtigung der Frauen und am Montag schließlich bei der Generaldebatte der UN-Vollversammlung.

In allen Ansprachen betonte Castro die internationalistische Haltung seiner Regierung. Am Montag unterstrich er zudem, dass schon ein Bruchteil der weltweiten Rüstungsausgaben von gegenwärtig 1,7 Billionen Dollar im Jahr ausreichen würde, um die dringendsten Probleme der Menschheit zu lösen. Nach seiner Rede erhoben sich zahlreiche Delegierte von ihren Plätzen und spendeten lang anhaltenden Beifall. Wie dpa am Dienstag notierte, erhielt Cast...

Artikel-Länge: 3433 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen