75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.09.2015 / Ausland / Seite 8

»Erdogan und seine Regierung leiden unter Kurdophobie«

Die autonome und selbstverwaltete Region Rojava fordert wirtschaftliche Hilfe aus Europa. Ein Gespräch mit Sinam Mohamad

Nick Brauns

Sinam Mohamad ist Europa-Vertreterin der Selbstverwaltung von Rojava in Syrien und Leitungsmitglied der Bewegung für eine Demokratische Gesellschaft TEV-DEM

 

 

 

Unter den zahlreichen Flüchtlingen, die in diesen Tagen nach Deutschland kommen, sind auch viele aus Rojava. Warum wagen diese Menschen die gefährliche Flucht nach Europa, obwohl es in Rojava doch sicherer ist als in den meisten anderen Regionen Syriens?

Ein zentraler Grund ist die wirtschaftliche Situation. Unsere Region wurde unterentwickelt gehalten, es gibt dort keine Fabriken und nicht genug Arbeitsplätze. Dazu kommt ein striktes Embargo der Türkei gegen Rojava. Am schlimmsten ist die Situation für den Kanton Afrin, der völlig von der Außenwelt abgeschnitten ist. Niemand kann legal raus oder rein. Viele Zivilisten wurden beim Versuch des Grenzübertritts von der türkischen Armee erschossen. In Kobani ist die Grenze zwar zwei Tage pro Woche für humanitäre Güter offen. Aber es hängt von der La...

Artikel-Länge: 4328 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €