5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
18.09.2015 / Feminismus / Seite 15

Jenseits der Konvention

Vor 150 Jahren wurde die französische Malerin Suzanne Valadon (1865–1938) geboren, Autodidaktin und eine der bedeutendsten Künstlerinnen ihrer Zeit

Christiana Puschak

Kaum je zuvor hat eine Frau die Malerei ihrer Zeit so nachhaltig beeinflusst wie Suzanne Valadon. Nicht auf dem Gebiet der Freilichtmalerei wie ihre Künstlerkollegen Claude Monet oder Camille Pissarro, sondern auf einem für Frauen damals verbotenen Terrain: der Aktmalerei. Keine vor ihr hatte den Mut, in diese Männerdomäne einzudringen. Sie schuf Porträts und Selbstbildnisse, in denen sich eine ungewöhnliche Kraft offenbart. Schlichtheit wusste sie mit raffinierter Kunstfertigkeit zu verbinden. In ihrer Lebensmitte machte sie jenseits der Konvention ihren viel jüngeren Geliebten André Utter zum Aktmodell, so dass der begehrliche Blick nunmehr auf einen nackten Männerkörper gerichtet war. Und im fortgeschrittenen Alter porträtierte sie sich zweimal selbst in einem Halbakt. Es entstanden Bilder, die ihre individuelle Körperlichkeit und den Verfall zeigen – nicht in voyeuristischer Manier, sondern als Aufschrei gegen den Jugendlichkeitskult und den Objektsta...

Artikel-Länge: 3879 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €