75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.09.2015 / Inland / Seite 5

Der Markt kann es nicht richten

Studie stellt eklatante Versorgungslücke beim Wohnungsbau fest. Jährlich müssten 400.000 Einheiten gebaut werden

Simon Zeise

In Deutschland fehlen zwei Millionen Wohnungen. Zu dem Schluss kommt eine Studie des Eduard-Pestel-Instituts für Systemforschung, im Auftrag des Verbändebündnis sozialer Wohnungsbau, die am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde. Das Bündnis setzt sich zusammen aus verschiedenen Handwerks-, Industrie- und Baustoffverbänden, der Gewerkschaft IG BAU und dem Deutschen Mieterbund. Fraktionsübergreifend herrschte Einigkeit über den Nachholbedarf am Bau.

Institutsvorstand Matthias Günther, der die Ergebnisse der Studie vorstellte, ging in seinen Berechnungen davon aus, dass bis 2020 jährlich rund 140.000 Mietwohnungen mehr als in diesem Jahr gebaut werden müssten, insgesamt 400.000 pro Jahr. Davon müssten 80.000 Sozialwohnungen mit einer Preisbindung von sechs Euro pro Quadratmeter sowie 60.000 Einheiten im »bezahlbaren Wohnungsbau« (7,50 Euro pro Quadratmeter) erstellt werden. Zwischen 2009 und 2015 seien rund 770.000 Wohnungen zu wenig gebaut worden. Allein um ...

Artikel-Länge: 3731 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €