Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
12.09.2015 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Glücklich machende Dauer und Weltveränderung

Bis zum 1. November ist in der Berliner Galerie Pankow eine Werkausstellung des Malers und Grafikers Thomas J. Richter zu sehen

Arnold Schölzel

Die Galerie Pankow lud am Dienstag zur Eröffnung der Ausstellung »Thomas J. Richter. Utopia« ein. Galerieleiterin Annette Tietz konnte an die 100 Gäste begrüßen, sie und Christoph Tannert würdigten das Werk des Berliner Malers und Grafikers. Zu sehen sind Gemälde und Zeichnungen, die zwischen 1980 und 2014 entstanden, insofern eine Werkschau, wie es sie so noch nicht gab – vielleicht mit Ausnahme von »Arkadien II« 2005 in Berlin-Adlershof.

Viele Gäste waren gekommen, um Thomas J. Richter, der im Juni 60. Geburtstag hatte, zu erleben. Seine schwere Erkrankung verhinderte das. So blieb dabei, einem großen Künstler und Kommunisten, einem der wenigen Unbestechlichen Re...

Artikel-Länge: 2110 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €