3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Juni 2023, Nr. 129
Die junge Welt wird von 2709 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
31.08.2015 / Feuilleton / Seite 10

Erstmals ohne Zensur

Marie Wilke zeigt in »Staatsdiener« die Polizeiausbildung in Sachsen-Anhalt

Johannes Supe

»Staat, Definition!« verlangt die Beamtin in spe zu wissen. Ihre Stimme suggeriert: Mach flott. »Ja, ähm..., ein Staat definiert sich durch die Staatsgewalt, das Staatsvolk und das Staatsgebiet«, antwortet ihre blonde Kollegin. Punkt eins, Punkt zwei, Punkt drei – »Richtig!«. Doch es geht auch praktischer. Eine rasche Bewegung, schon ist der Ausgefragten der Stift entwendet. »Welches Grundrecht ist berührt?« – »Das Recht auf Eigentum.« Noch mal richtig. Das Allerwichtigste über die Bundesrepublik wäre damit gelernt. Und Fragende wie Antwortende wirken erleichtert, denn noch ist keine von ihnen im Amt. Die ganze Szene war nur eine Schulung – im Hintergrund begutachtet die ganze Klasse ihr Treiben. 

In »Staatsdiener« beleuchtet Regisseurin Marie Wilke die Polizeiausbildung. Der Dokumentarfilm zeigt das erste Jahr von Studenten an der Polizeischule in Sachsen-Anhalt. Zum ersten Mal »ohne Einschränkung oder Zensur«, wie das Filmteam betont.

Das Glas Rotwein s...

Artikel-Länge: 3881 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €