Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.07.2015 / Inland / Seite 4

Geburtstagsgrüße vom SEK

Polizisten prügelten in Düsseldorf auf friedliche Partygäste ein. Linke will Vorfall im Polizeibeirat thematisieren

Markus Bernhardt

Immer öfter werden unbescholtene Bürger Opfer von Polizeigewalt. Aktuell sorgt ein Fall aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt für öffentliche Empörung. So sollen rund 20 Beamte unter anderem der Einsatzgruppe »Prios« (»Präsenz und Intervention an offenen Szenen und Brennpunkten«) bereits am 3. Juli in eine Wohnung im Düsseldorfer Stadtteil Oberbilk eingedrungen sein und dort wahllos auf Gäste einer Geburtstagsfeier eingeschlagen haben. Mehre Anwesende wurden außerdem durch den Einsatz von Pfefferspray verletzt. »Die Party war völlig friedlich, mit ruhigen, friedlichen Menschen, darunter ein Arzt, eine Lehrerin und Sozialpädagogen«, erklärte Marie Wagner, die an besagtem Tag ihren 30. Geburtstag feierte, gegenüber dem Westdeutschen Rundfunk (WDR). Gegen vier Uhr hätten Polizisten jedoch an der Wohnungstür geklingelt. Infolgedessen kam es zu einem Wortgefecht zwischen Wagners L...

Artikel-Länge: 2789 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.