Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
13.07.2015 / Ausland / Seite 7

Syriza zerbricht

Athen: Linker Flügel kritisiert neuen Kurs in der Partei. Kommunisten rufen zu Widerstand gegen Kürzungen auf

Heike Schrader, Athen

Einer jüngsten, inmitten der sich überschlagenden Ereignisse durchgeführten Umfrage zufolge könnte Syriza im Fall von Neuwahlen erneut mit der Regierungsbildung betraut werden. Den vom Institut »Metron Analysis« für die griechische Wochenzeitung Parapolitika ermittelten Werten zufolge könnte die Partei mit 38,5 Prozent rechnen, also sogar etwa zwei Prozentpunkten mehr Stimmen als bei den Wahlen im Januar. Die größte Oppositionspartei Nea Dimokratia käme auf 19,4 Prozent (27,8 im Januar). Der Kommunistischen Partei Griechenlands, KKE, gäben noch 3,8 Prozent ihre Stimme (5,5 im Januar), und die Koalitionspartnerin von Syriza, Anel, liefe Gefahr, mit 2,7 Prozent an der Dreiprozenthürde zu scheitern. Bei den Parlamentswahlen im Januar hatten die Rechtspopulisten von Verteidigungsminister Panos Kammenos noch 4,8 Prozent erhalten.

Mit 84 Prozent unverändert hoch ist die Zahl derer, die sich für einen Verbleib in der Eurozone aussprechen. Drei Viertel der...

Artikel-Länge: 4372 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €