Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.07.2015 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

pol & pott. Himbeermousse

Ina Bösecke

In »Die Schlemmerorgie« (Großbritannien 1978) von Ted Kotcheff erhält Max Vanderveere (Robert Morley) den Auftrag, ein festliches Bankett für die Königin von England auszurichten und zu überwachen. Vanderveere ist der sehr beleibte Herausgeber eines Feinschmeckermagazins, der in allen Schlemmerlokalen Europas zu speisen beliebt, wo er aber wegen seiner strengen Kritik gefürchtet wird. Nur die allerbesten Küchenchefs der Welt kommen in Frage für den königlichen Auftrag und werden nach London eingeladen. Unter ihnen ist Natasha (Jacqueline Bisset), die Königin der Desserts. Einen Nachtisch von ihr zu essen bedeutet, in den siebten Himmel zu gelangen. So lautet jedenfalls die Legende. Ihren Exmann Robby Ross (George Segal) hatte die Fähigkeit beziehungsweise Kunst seiner Frau zu dem Gedanken veranlasst, mit einer Dessert-Fast-Food-Kette das ganz große Geld zu verdienen. Das hat ihm prompt die Scheidung eingebracht. Einer Spitzenpâtissière diesen Vorschlag z...

Artikel-Länge: 2994 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €