75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
10.07.2015 / Thema / Seite 12

Versagen der Wissenschaft

Neues zum Reichstagsbrand. Ausgerechnet in Springers Welt wird die Einzeltäterthese in Frage gestellt. Deren Haushistoriker und Verfechter dieser Sichtweise schweigt dazu

Otto Köhler

Es ist unmöglich, dass ein Täter allein – Marinus van der Lubbe – am 27. Februar 1933 den Reichstag angezündet hat. Alles spricht dafür, dass ein SA-Trupp unter Hans Georg Gewehr zuvor im Reichstag den Brand gelegt hat.

Wie ein Paukenschlag ertönte diese Botschaft am 24. Mai aus dem Hause Springer. Die Welt am Sonntag veröffentlichte einen mehrseitigen Aufsatz des New Yorker Historikers Benjamin Carter Hett, dessen Buch »Burning the Reichstag« Anfang 2014 in der Oxford University Press erschien, in den USA und Großbritannien breit diskutiert wurde, hier aber, in dem Land, um das es geht, kaum Beachtung fand. Und bisher auch keinen deutschen Verleger (siehe jW-Thema vom 20. Juni 2015)

Die Nazis zündeten das Parlament an? Und nicht der Holländer van der Lubbe als einsamer Einzeltäter? Aber da war doch was, die Chefredaktion erläutert den lieben Leserinnen und lieben Lesern: »Uns...

Artikel-Länge: 20473 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €