Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Dienstag, 7. April 2020, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
06.07.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

Operation Flüchtlingsabwehr

Verteidigungsministerin von der Leyen präsentiert bei PR-Termin neue Militärmission EUNAVFOR im Mittelmeer

Knut Mellenthin

»Von der Leyen bläst zur Jagd auf Schleuser«, titelte Spiegel online am Sonnabend. Die wirklichen Jagdopfer sind jedoch Flüchtlinge und Vertriebene aus Afrika und dem Nahen Osten, deren Fluchtwege nach Europa die EU möglichst vollständig abschneiden will. Zum Start der europäischen Militäroperation EUNAVFOR Med (EU Naval Forces Mediterranean) inszenierte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen einen PR-Termin an Bord des deutschen Kriegsschiffs »Schleswig-Holstein«, das zur Zeit vor der sizilianischen Stadt Catania liegt. Bis jetzt war die Fregatte Teil einer humanitären EU-Mission zur Rettung von Flüchtlingen aus Seenot. Dieses Kapitel erklärte Kapitän Thorsten ...

Artikel-Länge: 2128 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Drei Wochen kostenlos probelesen!