1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
04.07.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Stopp für Uberpop

Nach Protesten und Justizprozessen zieht sich Vermittler von Privatfahrern in Frankreich zurück

Der Fahrdienstanbieter Uberpop, der über Smartphone-Apps Privatfahrten vermittelt, stellt in Frankreich vorerst den Betrieb ein, teilte das US-Unternehmen Uber am Freitag mit. Nun solle ein für September erwartetes Urteil abgewartet werden, ob der Fahrdienst legal sei. Die Unternehmensentscheidung sei auch eine Reaktion auf die »Gewalttaten der vergangenen beiden Wochen«.

Ende vergangener Woche hatten Taxifahrer gegen Uberpop-Fahrer in Frankreich demonstriert. Straßen zu Flughäfen wurden blockiert, Autos umgestürzt und Reifen verbrannt. Laut Polizeiangaben wurden 70 Wagen demoliert. Uberpop-Fahrer verlangen in der Regel deutlich weniger Geld als Taxis, zahlen aber auch keine Steuern und Sozialabg...

Artikel-Länge: 2206 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €