1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
04.07.2015 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

»Im Grunde ging es ja von Anfang an um die Ablehnung einer griechischen Regierung, die die sozialen Bedingungen des Landes in den Vordergrund stellt und nicht auf kapitalistische Erpressung eingeht.«

Erpressung

Zu jW vom 24. Juni: »Erneut keine Einigung mit Athen«

Neben der Möglichkeit eines »Grexit« gibt es noch eine Variante, die bisher in der medialen Auseinandersetzung zu kurz kam: Neuwahlen mit dem Ergebnis, dass eine Regierung an die Macht käme, die der Euro-Gruppe genehm und zu größeren Zugeständnissen als Syriza bereit ist. Im Grunde ging es ja von Anfang an um die Ablehnung einer griechischen Regierung, die die sozialen Bedingungen des Landes in den Vordergrund stellt und nicht auf kapitalistische Erpressung, besonders durch den deutschen Finanzminister, eingeht. (…)
Eva Ruppert, Bad Homburg

 

Prekär auf ewig?

Zu jW vom 29. Juni: »Was zur Entscheidung steht«

Heike Schraders Artikel dreht sich um den sehr wichtigen Punkt, welche Frage der griechischen Bevölkerung mit dem Referendum zur Entscheidung vorgelegt wird. »Zur Normalität gewordene prekäre Situation« oder »Sprung ins Unbekannte« – so kann die Entscheidung empfunden werden. Aber ist dies...

Artikel-Länge: 5744 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €