1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
04.07.2015 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

pol & pott. Calamares mit Feta

Ina Bösecke

In »Shirley Valentine – Auf Wiedersehen, mein lieber Mann« (USA 1989) von Lewis Gilbert passiert genau das, was im Titel steht – Shirley Valentine, eine Hausfrau um die Fünfzig aus Liverpool, hat die Nase voll von ihrem Mann und haut ab. Warum? Wegen solcher Dialoge: »Ich krieg mein Essen um sechs, es ist zehn nach sechs, was ist los?« sagt der Mann. Frau: »Es ist fertig, setz dich!« Mann: »Was soll das sein?« Frau: »Was?« Mann: »Was ist dieses?« Frau: »Mir sieht das ganz nach Chips und Ei aus.« Mann: »Am Donnerstag gibt es bei uns Steak. Es gibt am Donnerstag bei uns immer Steak!« Frau: »Ich weiß, dass heute Donnerstag ist. Aber Chips mit Ei ist doch mal was anderes. Du isst doch Chips mit Ei sonst gern!« Mann: »Am Dienstag! Ich esse Chips mit Ei gern am Dienstag. Heute ist aber Donnerstag!« Und so weiter und so fort. Dem Mann kann man leider nicht mehr helfen.

Shirley (Pauline Collins) reist dann mit einer Feministin nach Griechenland, wie das be...

Artikel-Länge: 3126 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €