3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
03.07.2015 / Feuilleton / Seite 11

Am Anfang hieß er Schnuppi

Aber mit Stalin kann man die Wessis so schön ärgern: Protestlesungen gegen die Verdrängung eines Kreuzberger Gemüseladens

Claudia Wrobel

Volksfeststimmung auf der Wrangelstraße in Berlin-Kreuzberg am Mittwoch abend. Vor einem Gemüseladen, dessen Schaufenster mit Zeitungsseiten zugeklebt sind, werden Solidaritätsbekundungen auf T-Shirts gedruckt oder auf Transparente gesprüht. Die Zeitungen an den Fenstern sind kein Sichtschutz für Sanierungsarbeiten in einem Geschäft, dessen Besitzer bereits aus dem durchgentrifizierten Kiez vertrieben wurde, im Gegenteil: Die Artikel dokumentieren den Kampf einer Nachbarschaft um den letzten inhabergeführten Tante-Emma-Laden in der Straße, Ahmet Çalikans Laden »Bizim Bakkal«, »Unser Lebensmittelgeschäft«.

Der Name ist Programm geworden: An etlichen Häusern ringsum hängen Transparente mit Slogans wie »Bizim Bakkal bleibt« oder »Bizim Kiez«. Und seit Wochen versammeln sich jeden Mittwoch Hunderte Nachbarn vor dem Geschäft, um von Zwangsräumungen und Verdrängung im rasant aufgewerteten Kiez zu berichten. Die Familie Çalikan erzählt von Ungeheuerlichk...

Artikel-Länge: 4011 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!