75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 12. August 2022, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.07.2015 / Inland / Seite 4

»Dieser Mann lügt«

NSU-Prozess: Gattin des Verfassungsschützers vom Kasseler Tatort will »Dreckstürken«-Satz nicht so gemeint haben. Nebenkläger spricht Klartext.

Claudia Wangerin/München

Es war einer der wenigen Tage im Münchner NSU-Prozess, die für Boulevardmedien und geheimdienstkritische Berichterstatter gleichermaßen interessant gewesen sein dürften. Für die Eltern des 2006 in Kassel ermordeten Halit Yozgat, die als Nebenkläger im Gerichtssaal saßen, war es mit Sicherheit schmerzhaft zu hören, wie im Haushalt eines Verfassungsschutzbeamten über ihren toten Sohn gesprochen worden war. Eva S.-Temme, die Ehefrau des hessischen V-Mann-Führers, der im Internetcafé des damals 21jährigen angeblich nichts von dessen Ermordung bemerkt hatte, war erstmals als Zeugin geladen. Ihr Gatte bereits zum sechsten Mal.

Ob Andreas Temme am 6. April 2006 eine Plastiktüte mit einem schweren Gegenstand mit sich geführt hatte – wie ein Verdächtiger, dessen Beschreibung ihm ähnelt – darauf konnte oder wollte seine Frau keine Antwort geben. Sie wisse auch nicht, ob er einen Stoffbeutel, einen Koffer oder einen Seesack dabei gehabt habe, sagte sie am Dienstag v...

Artikel-Länge: 5280 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €