Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
18.12.2001 / Ausland / Seite 0

Mordsgetränk

Coca-Cola schreckt in Kolumbien auch vor bewaffnetem Terror gegen Gewerkschafter nicht zurück

Tommy Ramm, Bogotá

Seit Jahren ist bekannt, daß sich transnationale Unternehmen im kolumbianischen Bürgerkrieg wie Fische im Wasser bewegen. So auch Coca-Cola. Die Lebensmittelgewerkschaft Sinaltrainal wirft dem Konzern vor, in seinem Konfontrationskurs gegen Gewerkschafter auch vor Morden nicht zurückzuschrecken. Luis Correa, seit vier Jahren Präsident von Sinaltraina hat dabei besonders Panamco im Visier. Die Firma ist einer der größten Abfüller des Coca-Cola-Konzerns außerhalb der USA und agiert unter anderem in Brasilien, Mexiko und Guatemala. In Kolumbien stehen 18 von 21 Coca-Cola-Abfüllern unter der Regie von Panamco. Nach Gewerkschaftsangaben wurden Dutzende ihrer Mitglieder in den letzten Jahren verhaftet und wegen »subversiver Umtriebe« angeklagt. Die belastenden Aussagen kamen durchweg von den Betriebsleitern oder Sicherheitsfirmen.

Schlagzeilen machte 1996 ein Fall in Bucaramanga. Der Panamco-Security-Chef José Alfredo Aponte denunzierte bei der Justiz fünf ...

Artikel-Länge: 4515 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!