Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Gegründet 1947 Sa. / So., 5. / 6. Dezember 2020, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
10.06.2015 / Inland / Seite 5

Verkauf der Zukunft

Beim Aktionstag der IG Metall fordern Beschäftigte, Siemens solle verantwortlich mit Belegschaft umgehen. Konzern will mehr als 5.000 Stellen vernichten

Claudia Wrobel

Die Siemensianer fühlen sich eng mit ihrem Betrieb verbunden. Das wird bei jedem Redner deutlich, der beim Aktionstag der IG Metall am Dienstag in Berlin-Siemensstadt das Wort ergreift. Etwa 1.500 Beschäftigte sind dem Aufruf gefolgt, eine Betriebsversammlung als Kundgebung unter freiem Himmel abzuhalten. Bundesweit protestierten rund 6.000 Beschäftigte an verschiedenen Standorten unter dem Motto »Standort D stärken – Margenwahn stoppen!« Etwa 12.000 Arbeitsplätze hat der Konzern noch in der Hauptstadt. Es waren früher dreimal so viel, doch noch immer ist das Werk weltweit einer der größten Produktionsstandorte und das Unternehmen, das die meisten Industriearbeiter in Berlin beschäftigt.

»Die Auslastung des Werks ist in jedem Fall gegeben, und durch einen großen Auftrag aus Ägypten werden noch mehr Fertigungsstunden bei uns anfallen«, erläuterte Günter Augustat, Betriebsratsvorsitzender des Siemens-Gasturbinenwerks, im Gespräch mit jW. Allein dort sollen ...

Artikel-Länge: 4175 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!