jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
09.06.2015 / Abgeschrieben / Seite 0

G-7-Polizeifestspiele beendet

Der Ermittlungsausschuss zum G7 (EA) veröffentlichte am Montag abend eine Auswertung der Proteste und der Polizeimaßnahmen im Zusammenhang mit dem G-7-Gipfel auf Schloss Elmau:

Mit dem Abschluss der Anti-G7-Proteste am heutigen Tag in Garmisch-Partenkirchen endet das staatliche Repressionsspektakel, das von schikanösen Kontrollen, brutalen Polizeiübergriffen und Gewahrsamnahmen mit abstrusen Begründungen geprägt war. Doch auch wenn der Belagerungszustand durch ein Heer von Polizeieinheiten in der Region um Schloss Elmau aufgehoben wird, bedeutet das nicht das Ende der Repression.

Die Proteste gegen den G-7-Gipfel in Garmisch-Partenkirchen waren von den Vorbereitungsmonaten bis zum heutigen Abreisetag geprägt von einem umfassend repressiven Klima, indem bereits im Vorfeld die geplanten Versammlungen sowie die notwendige Infrastruktur bekämpft wurden - sei es in Form von Demonstrations- und Campverboten oder auch durch systematische Schikanen wie ...

Artikel-Länge: 4546 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €