jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
06.06.2015 / Inland / Seite 0

Internationalistisch durch die Nacht

Solidarität mit kurdischen und türkischen Linken: Spontandemonstration der G-7-Gegner in Garmisch-Partenkirchen. Polizei reagiert gereizt

Deutlich über 1.000 Menschen – die Polizei sprach von 800 Teilnehmern - haben am späten Freitag abend in Garmisch-Partenkirchen gegen den Bombenanschlag auf eine Wahlkampfkundgebung der türkischen Linkspartei HDP in der kurdischen Metropole Diyarbakir demonstriert. Bei dem Attentat waren am Nachmittag mindestens zwei Menschen getötet und über 100 weitere verletzt worden. Andere Angaben sprechen sogar von vier Todesopfern.

Als Reaktion auf das Verbrechen formierte sich im Protestcamp der G-7-Gegner am Stadtrand von Garmisch-Partenkirchen gegen 22 Uhr eine spontane Demonstration, die sich lautstark durch die ruhigen Straßen des Kurortes zum Bahnhof begab. Verstärkt wurde der zu Beginn etwa 500 Teilnehmer starke Marsch schnell unter anderem durch zahlreiche Jugendliche aus dem Ort selbst. Das stellte offenbar auch einen Schutz der Demonstration gegenüber den immer...

Artikel-Länge: 2725 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €