jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
06.06.2015 / Inland / Seite 5

Profit allein ist nicht genug

Der Dosenhersteller Rexam will seine Berliner Fabrik schließen. Deren Gewinn sei nicht hoch genug

Johannes Supe

Ihren Weg zur Betriebsversammlung haben rund 100 Beschäftigte des Berliner Rexam-Werks für eine Demonstration genutzt. Mit Dutzenden Wagen bildete die Belegschaft am Freitag einen Autokorso durch Berlin, um zum Haus der IG Metall zu gelangen. Anlass ist die geplante Schließung ihres Betriebs, in dem Getränkedosen hergestellt werden. Die Fabrik soll auf Geheiß der in London befindlichen Konzernzentrale Ende des Jahres dicht machen – trotz hoher Rendite und voller Auslastung.

»Unser Ziel ist und bleibt der Erhalt unserer Arbeitsplätze«, sagte Detlef Lange, Betriebsratsvorsitzender des Berliner Werks, im Gespräch mit jW. Betroffen vom Entscheid wären 165 Beschäftigte. »Aber die meisten Kollegen arbeiten seit Jahren oder Jahrzehnten hier, unser Altersdurchschnitt liegt bei 50«, sagte Lange. Entsprechend schwierig würde es für sie, nochmal eine Stelle in der Branche zu bekommen.

Um die Fabrik zu erhalten, setzt die Belegschaft nun vor allem auf öffentlichkeits...

Artikel-Länge: 3448 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €