jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
06.06.2015 / Ausland / Seite 6

Angst vor Katzen

Wahlbetrug bei Parlamentswahl in der Türkei befürchtet. Toter bei Terror gegen linke Partei HDP

Nick Brauns

Die Parlamentswahl in der Türkei am Sonntag hat eine besondere Bedeutung für das Land. Erklärtes Ziel von Staatspräsident Recep Tayyip Erdo?an ist eine verfassungsändernde Mehrheit für seine seit 13 Jahren alleine regierende islamisch-konservative Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung (AKP), um damit die Republik in ein auf ihn zugeschnittene Präsidialsystem umzuwandeln. Nach Überzeugung der Oppositionsparteien würde Erdo?an damit zu einem »gewählten Diktator«.

Entsprechend groß ist die Furcht vor Wahlfälschungen. Bereits bei den Kommunalwahlen im vergangenen Jahr war es während der Stimmauszählung zu Stromausfällen in etwa 40 Orten einschließlich der Hauptstadt Ankara gekommen. Danach führte plötzlich die zuvor zurückliegende AKP. Der Energieminister beschuldigte damals in Trafostationen eingedrungene Katzen, die Pannen verursacht zu haben.

Zehntausende Wahlbeobachter der Opposition sollen am Sonntag verhindern, dass Manipulationen vorgenommen werden. ...

Artikel-Länge: 4088 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €