Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
03.06.2015 / Feuilleton / Seite 10

Feuchte-Träume-Fabrik

Der Blockbuster »San Andreas« und Ryan Goslings Regiedebüt »Lost River«

Peer Schmitt

Hubschraubereinsatz mit Dwayne Johnson, dem unverwüstlichen. Mitten im Erdbeben und in der großen Flut. Dass Johnson zur Not auch einen wackeren Hubschrauberpiloten abgeben kann, der die allgemeine Katastrophe des Films »San Andreas« zu schultern versteht, hat niemand bezweifelt. Irgendwie sensationell ist es aber schon, dieser Lust beizuwohnen mittels Computeranimation mehr oder minder blühende Innenstädte in Seelandschaften mit treibenden Wrackteilen zu verwandeln. Die sind dann vornehmlich mit dem Motorboot befahrbar.

Symptomatisch auch, dass ein Städteplaner und Architektenkapitalist der feige Bösewicht ist, weil so ein Erdbeben an sich für diese Rolle nicht zur Verfügung steht. Das Konzernhochhaus des Architekten geht dann gerechterweise als erstes zu Bruch.

Wieder einmal werden sorglos bewohnte Städte geflutet für nichts weiter als eine Familienzusammenführung und eine beiläufige Paarbildung. Ausrollen der Fahne und Aufruf zum Wiederaufbau, am Ende ...

Artikel-Länge: 3447 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.