Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
30.05.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

Putin über Snowden, Assange und Blatter

Die Webseite des Kreml veröffentlichte am Donnerstag ein Interview des russischen Präsidenten Wladimir Putin zur Situation des Fußballweltverbands FIFA:

(…) Wie wir alle wissen, wird die FIFA am Freitag ihren Präsidenten wählen, und Herr Blatter hat große Chancen, wiedergewählt zu werden. Wir wissen, welcher Druck auf ihn ausgeübt wurde, die Weltmeisterschaft 2018 in Russland zu verhindern. Wir kennen diese Ansichten, die nichts mit irgendwelchen besonderen Beziehungen zwischen der FIFA und Russland zu tun haben. Dies ist seine prinzipielle Position dazu: Es ist nicht richtig, Sport und Politik zu vermischen. Darüber hinaus glaubt er, dass Sport einen positiven Einfluss auf die Politik haben und als Plattform für Dialog, Versöhnung und die Suche nach Lösungen dienen sollte. Ich glaube, dies ist die richtige Position.

Was die Verhaftungen betrifft, scheint es doch zumindest sehr ungewöhnlich zu sein, dass sie von der US-amerikanischen Seite auf der Grundla...

Artikel-Länge: 4026 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €