Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Mittwoch, 3. März 2021, Nr. 52
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
27.05.2015 / Inland / Seite 4

Flickschusterei @ school

Drei Dutzend Berliner Schulen sollen aus einem Sonderfonds saniert werden. Großer Rest geht leer aus. Teures IT-Projekt floppt

Ralf Wurzbacher

Berliner Schulen sind auf der Höhe der Zeit: Bröckelnde Wände, rostende Rohre, stinkende Toiletten – alles so wie üblich im Land der steuerbefreiten Leistungsträger. An der Kronach-Grundschule im reichen Steglitz-Zehlendorf soll es fast keinen Raum mehr geben, in dem nicht mindestens ein brauner, feuchter Fleck vor sich hin schwärt. Speziell nach Regenfällen kämen die Deckenplatten herunter, klagte Direktor Rainer Belusa am Montag im Deutschlandfunk. »Und dann hoffen wir immer, dass das in einer Zeit passiert, in der hier keine Kinder sind.« Ein Loch sei schon so alt wie das Gebäude selbst, nämlich 32 Jahre.

Die Landesregierung will sich das nicht länger mit ansehen und in diesem Jahr zusätzlich 108 Millionen Euro zur Sanierung und den Neubau von insgesamt 38 Bildungsanstalten zur Verfügung stellen. Das Geld stammt aus dem sogenannten Sondervermögen Infrastruktur Wachsende Stadt (SIWA). Besonders sind die Mittel deshalb, weil sie im Vorjahr außer Plan erw...

Artikel-Länge: 4007 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen