jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
20.05.2015 / Abgeschrieben / Seite 0

»Für uns ist G7 ein Symbol des Kapitalismus«

Aufruf des Verbandes der Studierenden aus Kurdistan (YXK) zu Protesten gegen den G7-Gipfel

Am 7. und 8. Juni 2015 findet der G7-Gipfel im Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen in Bayern statt. Dieser exklusive Club aus den USA, Frankreich, Italien, Kanada, Großbritannien, Japan und Deutschland entscheidet an diesen Tag vor allem über ihre gemeinsame Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik. Die Resultate sind global zu tragen und betreffen alle Menschen auf dem Planeten. Abgesehen davon, dass diese sieben Länder, die sich selbst zu dieser Entscheidungsfähigkeit und Macht legitimieren wollen, eine antidemokratische Vereinigung darstellen, unterstützen sie mit ihrer Politik menschenverachtende Asylpolitik, Rassismus, Umweltzerstörung sowie jegliche Art von Ausbeutung und Unterdrückung. Weiterhin verfestigen sie die Konstruktion der Nationalstaatlichkeit, befürworten das Aufrüsten ohnehin priviligierter Länder und sorgen mit ihren Waffenexporten dafür, dass Krieg zum Normalzustand auf dieser Welt wird.

Für uns ist G7 ein Symbol des Kap...

Artikel-Länge: 3360 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €