75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.05.2015 / Schwerpunkt / Seite 3

EU und USA über griechische Pipelinepläne alarmiert

Rainer Rupp

Im Laufe von schmerzhaften und langwierigen Verhandlungen mit seinen europäischen Gläubigern hat Griechenland zu verschiedenen Zeiten die russische Karte gespielt. Aus den anfänglich eher taktischen Annäherungsversuchen zwischen der linken Regierung von Alexis Tsipras in Athen und dem Kreml in Moskau wurde schnell Ernst, als erste Berichte über eine Beteiligung Griechenlands am russisch-türkischen Pipelineprojekt auftauchten. Dies geschah vor dem Hintergrund der Sanktionen von EU und USA gegen Russland. Auslöser war die Absage der neuen Regierung in Bulgarien an das Pipelineprojekt »South Stream«. Auf Druck von Brüssel, aber vor allem aus Washington, entschied sich Sofia gegen vitale nationale Wirtschaftsinteressen – ohne Gegenleistungen.

Mit der South-Stream-Pipeline, die an der Ukraine vorbei durch das Schwarze Meer russisches Gas in die südeuropäischen Länder der EU und bis nach Österreich gebracht hätte, sollte – wie bereits bei der Transportvariante ...

Artikel-Länge: 3238 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €